Mund-Kiefer-Gesichts­chirurgie

Berufsbild und Ausbildung

Mund-Kiefer- und Gesichtschirurgen (MKG) sind in Deutschland grundsätzlich doppeltapprobierte Ärzte, d.h. sie besitzen sowohl ein abgeschlossenes Studium der Humanmedizin, wie auch der Zahnmedizin. Im Anschluss daran erfolgt eine Facharztausbildung über minimal vier Jahre, an deren Ende die Facharztprüfung steht.
Das Spektrum dieses Berufes ist ausgesprochen weit gefächert; es umfasst die zahnärztliche Chirurgie, die Unfallchirgie des Gesichtes, Tumorchirurgie, Implantologie, Röntgen – und Ultraschalldiagnostik, Therapie der Lippen- Kiefer- Gaumenspalten und anderer Missbildungen, ästhetische Chirurgie und vieles, vieles mehr. Somit ist der MKG Chirurg ein echter ‚Allrounder zwischen Scheitel und Brustbein’.
Dabei profitieren wir sehr von unserem Doppelstudium, das uns einerseits sehr dezidierte Kenntnisse der Strukturen im Kopfbereich, andererseits aber auch z.B. internistisches Know How vermittelt hat.

Sie sind Studierende/r der Medizin oder Zahnmedizin und interessieren sich für unseren spannenden Beruf?

Famulieren Sie doch einmal bei uns? Wir freuen uns immer, jungen Kollegen unser Fachgebiet näher zu bringen!

So erreichen Sie uns

02241 999 5261

Anfahrt

Praxisklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Bahnstrasse 140 /53842 Troisdorf

Öffnungszeiten

Mo. bis Fr.: 8:00 bis 18:00 Uhr